Wie seriös ist Dr. Google?

46 Prozent der Deutschen suchen bei medizinischen Fragen Rat bei "Dr. Google". Foto: djd/IKK classic/Getty46 Prozent der Deutschen suchen bei medizinischen Fragen Rat bei "Dr. Google". Foto: djd/IKK classic/GettySo erkennt man fundierte Medizin- und Gesundheitstipps im Internet

Sich eine Diagnose übersetzen lassen, ein Symptom einordnen, eine Therapieform finden - das Internet wird bei Fragen zum Thema Gesundheit immer häufiger als Informationsquelle genutzt. Laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung suchen 46 Prozent der Deutschen zwischen 18 und 80 Jahren in medizinischen Fragen Rat bei "Dr. Google".

Weitere Gesundheitstipps

Am 02.10.2019 ab 11 Uhr geschlossen

Am 02.10.19 bleibt unsere Praxis ab 11 Uhr bis einschließlich 04.10.19 geschlossen. In medizinisch dringenden Fällen wenden Sie sich an unsere Vertretung:

Dr. Rakebrand, Siegfriedstr.35, 38106 Braunschweig, Tel 0531-326868

oder ab 15 Uhr

An den Ärztlichen Bereitschaftsdienst im Klinikum Salzdahlumerstr. 90, Tel 116117

Ihr Praxisteam