Gesundheits-Check ab 35

Männer sollten gesundheitliche Vorsorgeangebote unbedingt nutzen. Foto: djd/Apogepha Arzneimittel/Depositphotos/Alexander RathsMänner sollten gesundheitliche Vorsorgeangebote unbedingt nutzen. Foto: djd/Apogepha Arzneimittel/Depositphotos/Alexander RathsMänner sollten Vorsorgeangebote unbedingt nutzen

Schon ab dem 35. Lebensjahr sollten Männer einen Gesundheits-Check beim Hausarzt absolvieren. Er kontrolliert die Leistungsfähigkeit und untersucht Blut sowie Urin. Dies dient der Früherkennung von Bluthochdruck oder spezieller Organleiden.

Ein Tabuthema stellen häufig urologische Erkrankungen wie die erektile Dysfunktion, das Testosteronmangelsyndrom, vorzeitiger Samenerguss oder das Prostatakarzinom dar. Doch auch hier kann durch rechtzeitige Vorsorge großer gesundheitlicher Schaden vermieden werden: Für Männer ab dem 45. Lebensjahr bieten die Kassen jährlich eine Vorsorgeuntersuchung an. Diese beinhaltet ein gezieltes Erheben der Krankengeschichte, die Inspektion und Tastuntersuchung der äußeren Geschlechtsorgane, außerdem die Tastuntersuchung von Prostata, After sowie der regionalen Lymphknoten.

Fachärzte empfehlen zudem eine erweiterte Vorsorge. Verschiedene diagnostische Verfahren ermöglichen oft eine sicherere und schnellere Diagnose von Krebserkrankungen, gerade auch im Anfangsstadium. Dazu gehören die PSA-Messung sowie eine Ultraschalluntersuchung der Prostata, die die Prostata-Vorsorgeuntersuchung sinnvoll ergänzen können, oder ein Check des oberen Harntrakts, bestehend aus Ultraschall von Nieren und Blase sowie einer Urinuntersuchung. Unter www.apogepha.de etwa steht eine Vielzahl von Informationen zur Männergesundheit und anderen Themen zum Download bereit.(rgz).

Weitere Gesundheitstipps

Coronavirus

Information zum Corona-Virus

Liebe Patientinnen, Leibe Patienten!

Wenn Sie krank sind und in China waren oder Kontakt mit kranken China-Reisenden hatten, bitten wir Sie, vor der Praxistür stehen zu bleiben und 3x zu klingeln bzw. an der Tür links zu klopfen! Wir holen Sie dann ab und bringen Sie in einen seperaten Wartebereich, vielen Dank!